Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklĂ€ren Sie sich damit einverstanden. DarĂŒber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis NutzeraktivitĂ€ten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschrĂ€nken, finden Sie in unserer DatenschutzerklĂ€rung.
Orthomol Logo

Lachsfilet in Pistazien
Zitronen Butter

Zubereitungszeit ca. 50 Minuten / Zutaten fĂŒr 2 Portionen

Was macht Engelsgeduld und ElefantengedÀchtnis? Omega-3-FettsÀuren, der Hauptbaustein unseres Gehirns. Und die kommen heute per Lachs. Denn Lachs schmeckt und steckt voller B-Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien und dem Nervenbotenstoff Cholin.

300 g Lachsfilet ohne Haut
100 g Bandnudeln
1/2 Zitrone (ungespritzt)
2-3 Stiele Petersilie
1 EL Pistazienkerne
1 EL Mehl
1 EL Öl 20 g + 1/2 EL Butter Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Wasche die Zitrone, trockne sie und ziehe die HÀlfte der Schale in Zesten ab. Die Petersilie wÀschst Du ebenfalls, trocknest sie und zupfst die BlÀttchen von den Stielen ab.

Die HĂ€lfte der Zesten, Pistazien und PetersilienblĂ€ttchen hackst Du klein. Bereite die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zu. Wasch den Lachs, trockne ihn und schneide ihn in 4 StĂŒcke. Halbiere die Zitrone und press den Saft aus. WĂŒrze den Lachs mit 1-2 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer und wende ihn in Mehl. ÜberschĂŒssiges Mehl klopfst Du ab. Öl in einer Pfanne erhitzen. Brate den Fisch darin unter Wenden ca. 5 Minuten.

Gib 20 g Butter in einen kleinen Topf, schmelze sie und fĂŒge die gehackten Zutaten hinzu. Gieß die Nudeln ab. Gib den 1/2 EL Butter in eine Pfanne und fĂŒge den Zitronensaft hinzu. Nun kannst Du die Nudeln und Zitronenzesten zugeben und vermengen. WĂŒrze die Nudeln mit Salz und Pfeffer. Richte den Lachs mit Zitronenbutter und Nudeln an und garniere das Ganze mit PetersilienblĂ€ttchen.

Lade Dir dieses Rezept als praktische PDF herunter.

Google Plus Twitter Facebook Pinterest WhatsApp